Bilder aus dem Schulalltag


Inklusion und Kooperationsklassen


Eine Schule für alle!

Ein Highlight im Unterrichtsangebot der Neurottschule sind die Kooperationsklassen: Im Zusammensein von Behinderten und Nichtbehinderten sammeln die Kinder und Jugendliche Lebenserfahrung in Sachen Zusammenleben, Toleranz und Rücksichtnahme.

In der Neurottschule finden sie verschiedene Formen der Zusammenarbeit.

Sowohl in kooperativen Maßnahmen mit Klassen verschiedener Sonderschulen als auch durch die Aufnahme von Kindern mit besonderem Förderbedarf in den Klassen der Neurottschule bieten wir die Möglichkeit des gemeinsamen Lebens und Lernens. Die Kinder erfahren und erleben unterschiedlichen Lebensbedingungen. Das Ziel ist die gegenseitige Akzeptanz und Rücksichtnahme.

Schon in den 1990er Jahren startete die Neurottschule eine Kooperation mit der Comenius-Schule Schwetzingen; die Comenius-Schule ist ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung". Im Jahre 2013 begann eine neue Kooperation, diesmal mit einer Sonderschule für Körperbehinderte: Die Martinsschule Ladenburg richtete in der Neurottschule eine Außenklasse ein. Die Neurottschule stellte sich darauf ein durch Umbaumaßnahmen zur Barrierefreiheit.